Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

Kunst & Kultur › Ausstellungen

Austellungen

  • E. W. Nay - Bilder der 1960er Jahre

    DIE SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT ZEIGT DAS NOCH WENIG BEKANNTE SPÄTWERK DES ABSTRAKTEN MALERS

    21.01.09 || FRANKFURT (21.Januar 2009) - Der Maler Ernst Wilhelm Nay gehört zu den bekanntesten deutschen Nachkriegskünstlern. Seine abstrakten Gemälde sind in nahezu allen wichtigen öffentlichen und privaten Sammlungen zu jener Epoche vertreten. Weniger bekannt und bisher noch weitgehend unterschätzt jedoch ist Nays Spätwerk der 1960er-Jahre, das vor allem in den Jahren nach Nays Teilnahme an der documenta III im Jahr 1964 bis zu seinem Tod 1968 entstanden ist. mehr lesen
     
  • Um eine Woche verlängert

    „Der Meister von Flémalle und Rogier van der Weyden" noch bis 1. März

    16.01.09 || FRANKFURT (16. Januar 2009) - All jene, die bislang noch keine Gelegenheit hatten, die meisterhaften Werke des Meisters von Flémalle und Rogier van der Weydens im Frankfurter Städel zu erleben, können die erfolgreiche Altniederländer-Ausstellung nun noch bis zum 1. März 2009 besuchen. mehr lesen
     
  • Rückblick auf die Nachkriegsgeschichte

    Fotoausstellung „Liselotte Strelow (1908-1981) - Retrospektive"

    15.01.09 || FRANKFURT (15. Januar 2009) - Mit Liselotte Strelow stellt das Historische Museum ab 22. Januar eine große, aber weitgehend in Vergessenheit geratene Fotokünstlerin vor. Aus Anlass ihres 100. Geburtstages im vergangenen Jahr und passend zum 60. Jahrestag der Gründung der Bundesrepublik Deutschland zeigt das Museum eine umfassende Retrospektive der Werke Strelows, deren Arbeitsschwerpunkt in der Nachkriegszeit liegt. Die Präsentation versammelt rund 220 originale Porträt- und Theaterfotografien aus der Zeit von 1942/43 bis 1971. Dokumente wie Bücher, Zeitschriften, Auftragsbücher und Filme aus ihrer Fernsehreihe „Sagt die Fotografie die Wahrheit?" vervollständigen die Retrospektive. mehr lesen
     
  212223  »|
JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL