Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

Kunst & KulturAusstellungen › Globaler Geopark „Versteinerter Wald von Lesbos“ zu Gast in der Grube Messel

Globaler Geopark „Versteinerter Wald von Lesbos“ zu Gast in der Grube Messel

Sonderausstellung „Bunte Urwaldriesen in Stein - Etappen einer Zeitreise" bis Ende Mai verlängert

23.01.13 || altMESSEL (21. Januar 2013) - Die ungewöhnlich farbenfrohen, verkieselten Baumstämme der Sonderausstellung „Bunte Urwaldriesen in Stein - Etappen einer Zeitreise" bestaunen zahlreiche Besucher bereits seit dem 26. Oktober 2012. Nun wird die Ausstellung bis Ende Mai 2013 verlängert, denn das Interesse an Urwaldriesen, die es wohl auch im „Messel Regenwald" gab, ist sehr hoch. Den versteinerten Wald aus der Miozän-Zeit präsentiert das Welterbe Grube Messel in Kooperation mit dem Globalen Geopark Lesbos.

Ziel der Ausstellung ist es, die Kostbarkeit des Geo-Naturerbes unserer Erde unter Einbeziehung des kulturellen Umfeldes näher zu bringen und Brücken zwischen Regionen und Kulturen zu schaffen. Die fossilen Funde beider Regionen werden der Tertiärzeit zugeordnet: Messel dem Eozän, Lesbos dem Miozän. Sie begann vor 65 Millionen Jahren und dauerte bis 2,5 Millionen Jahre vor der Heute-Zeit.

Durch abwechselnde globale Abkühlung und Erwärmung ändern sich auch die Pflanzengesellschaften: sie passen sich an. In der Sonderausstellung erhalten die Besucher Einblick in die „Riesen-Urwald-Vegetation" des Tertiärs. Die vielfältige Farbenpracht und der Detailreichtum der Baumstämme und Wurzeln macht diese so außergewöhnlich.

Der Globale Geopark Lesbos ist eines der vier Gründungsmitglieder des Europäischen Geopark Netzwerks und seit 2004 Globaler Geopark. Diese Netzwerke unterstützt die UNESCO, Division of Earth Observation. Seit 2003 kooperiert die Grube Messel gGmbH mit dem Globalen Geopark.

Anmeldungen und weitere Informationen unter www.grube-messel.de. Das Besucherzentrum ist täglich von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet ( 15. März - 31. Oktober 2013 bis 18 Uhr). Der letzte Einlass in die Ausstellung ist jeweils um 16 Uhr (15. März - 31. Oktober 2013 um 17 Uhr). (sn/c&c)