Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

Kunst & KulturFilm › Das schadstoffärmste Auto auf der IAA

Das schadstoffärmste Auto auf der IAA

Reine Handarbeit in 100 Arbeitsstunden wurden 5.554 Diecast Autos verbaut - Demnächst in Walt Disneys spannendem Kinoabenteuer zu sehen von           Iris G. Schmidt

20.09.17 || FRANKFURT (20. September 2017) - Unter den im Scheinwerferlicht blitzenden zahllosen auf die Zukunft ausgerichteten Auto-Träumen, gibt es einen ganz besonders beachtenswerten Hingucker. Ein Unikat, dass auch kein annähernd vergleichbares Plagiat unter den Luxuskarossen entdecken lässt.

„LIGHTNING McQueen" ist der Name des "Champions" unter den Rennwagen. Er hat bereits fünf Cup-Siege unter der Haube! Für diejenigen, denen der Name des außergewöhnlichen Rennwagens noch nichts sagt, sollte die Jüngsten unter seinen Fans befragen, die auf den 28. September hin fiebern, wenn es endlich soweit ist, ihren "Star" in Walt Disneys spannendem Kinoabenteuer "CARS 3 EVOLUTION" zu bewundern! Das legendäre Rennauto aus der CARS-Filmreihe wurde in Lebensgröße auf der IAA von den Synchronsprechern Oliver Kalkofe und Benedikt Weber unter Beifall großer und kleiner Fans feierlich enthüllt. Das Besondere daran ist, dass es aus lauter Spielzeugautos der beliebten Diecast-Modelle von Mattel besteht. Es brauchte 100 Stunden, um aus 5.554 Diecast Autos diesen besonderen Flitzer zusammenzusetzen. 22.216 Räder sind in dem Modell verbaut sowie 11.108 Frontscheinwerfer! Das Mattel 3D Diecast-Modell ist reine Handarbeit.

altFeierliche Enthüllung des besonderen "Stars" der IAA durch Benedikt Weber und Oliver Kalkhofe. Foto: Iris G. Schmidt

Nach den beiden Erfolgsfilmen CARS und CARS 2 hisst Regisseur Brian Fee nun die Startflagge für CARS 3 EVOLUTION. Es gibt ein Wiedersehen mit skurrilen aber sehr liebenswerten Stars dieser ersten beiden Erfolgsfilme. Mit mächtigem Speed und zahlreichen neuen Charakteren bringt jetzt CARS 3 EVOLUTION ein neues spannendes rasantes Abenteuer auf die Kinoleinwand.

Meisterhaft ist es Regisseur Brian Fee, dem Produzenten Kevin Reher und dem gesamten Team unter so manchen Herausforderungen gelungen, die Filmstory im Verleih von Disney Digital 3D tm, Walt Disney Studio Motion Pictures Germany, in gesamter Länge mitreißend zu gestalten. Lehrreich ist die Story außerdem im Hinblick auf unsere heutige so schnelllebige Zeit sowie die sich ständig global entwickelnden neuen Technologien.

Zum Film: Der legendäre LIGHTNING Mc QUEEN soll von einer neuen Generation rasend schneller Rennwagen aus dem Sport verdrängt werden. Dieses Vorhaben wird u.a. mit Hilfe einer ehrgeizigen jungen Renntechnikerin mit großem Engagement und einem innovativen Plan vereitelt. Selbst die Startnummer #95 beim großen Cup Rennen bezeugt, dass die Behauptung zum alten Eisen abgestempelt zu werden, außer Kraft gesetzt wird. Mit unerwarteten mutigen Fahrmanövern stellt LIGHTNING sein Kämpferherz unter Beweis und folgt dem Vorbild eines legendären Helden.

Wer es letztendlich auf die großen Bühne des großen Cup Rennens schafft, wird es ab dem 28. September bei dem einmalig spannenden Filmerlebnis im Kino unbedingt erfahren. Auch unser Weltklasse- Rennfahrer, Sebastian Vettel, ist, wie er direkt vom GP-Singapur verlauten ließ, ein großer Fan von CARS "LIGHTNING Mc QUEEN!"