Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

Kunst & Kultur › Literatur

Literatur

  • Einladung zum „Apfelkomp(l)ott“

    Odenwaldkreis veranstaltet seinen dritten Schreibwettbewerb

    17.01.09 || ERBACH (17. Januar 2009) - Wie kommen die Apfelkerne in den Hosenaufschlag der Leiche? Warum ist es der Kaffeegesellschaft plötzlich so übel - war der Apfelkuchen nicht in Ordnung? Wie ist die Pistole in den Apfelwein-Bembel geraten? Weshalb sieht die Leiche apfelgrün aus? Mit diesen und anderen Fragen können sich Menschen beschäftigen, die gern schreiben - zum Beispiel in einem Apfelkrimi. Während Erwachsene ihren kriminalistischen Einfallsreichtum entfalten sollen, muss es bei Jugendlichen nicht unbedingt eine Krimi-Geschichte sein. Für sie gibt's die Chance, sich an Fantasy-Geschichten zu versuchen: Je fantasievoller, desto mystischer werden die Äpfel. mehr lesen
     
  1112  »|
JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL