Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

LifestyleFreizeit › "Time" wird auf spiegelglattem Parkett im Januar präsentiert

"Time" wird auf spiegelglattem Parkett im Januar präsentiert

Holiday on Ice stellt die neue Show in "MyZeil" vor - "Ausbrechen" aus der Monotonie des Alltags wird in spektakulären Bildern gelebt           von Iris G. Schmidt

23.12.16 || altFRANKFURT (21. Dezember 2016) - Was für ein Motto für die brandneue Holiday on Ice Show, die im kommenden Januar - 5. bis zum 15. Januar 2017 - in der Frankfurter Festhalle gastiert? Sehr gut gewählt, denn "Zeit" ist für jeden von uns in anderer Weise wichtig. So werden viele Aspekte unseres Lebens, seien es Erinnerungen aus der Kindheit, die erste schwärmerische Liebe, sogar der erste Kuss und Aufregendes, sowie aber auch der Wunsch um das einfach "Auszubrechen" aus der Monotonie des Alltags in spektakulären Bildern durch einfühlsame aber hochqualifizierte Eislauftechnik auf glitzerndes Parkett projiziert. Unvergessliche Momente und Zeiten großer Gefühle leben in Erinnerungen auf und ziehen gleichzeitig das Publikum in den Bann durch beispiellose Choreographie des Showprogramms.

Mitreißende einzigartige Musik, ein brilliantes Licht- und Soundkonzept, wunderschöne aufwendig handgefertigte Kostüme, auch aus der Kreativschmiede von Thomas Rath, sowie Eiskunstlauf bekannter internationaler Künstler auf höchstem Niveau, einmalige Effekte, modernste Neuinterpretationen werden wieder überzeugen in dieser erfolgreichen Weltklasse-Show. Ein Holiday on Ice Mix verschiedenster neuer Varianten aber auch die beliebtesten Klassiker, zieht sich wie ein roter Faden durch die rundherum gelungene Präsentation "Time" auf spiegelglattem Parkett.

Ein sympathisches Paar: Megan Marschall aus Texas und Lloyd Jones aus England


Eine Kostprobe ihres Könnens mit Energie und Dynamik von "Time"zeigte schon einmal das Starläuferpaar Megan Marschall aus Texas mit Lloyd Jones aus England in ihrer beeindruckenden Live-Performance auf der Eisbahn im MyZeil-Center in Frankfurt inmitten der Frankfurter Skyline. Tägliches hartes Training steckt hinter den so leicht aufs Eis gezauberten Hebefiguren, der atemberaubenden Todesspirale, den schwungvoll komplizierten Schrittkombinationen und dargebrachten Sprünge, wie z.B. der Wurfaxel und diversen Pirouetten-Kombinationen. Die Kunst des schattengleichen Paarlaufes auf dem Eis beherrschen Megan und Lloyd bestens.

"Nicht jeden Tag ist Sonnenschein"


Ein sympathisches nettes junges Gespann, das Pläne für die Zukunft schmiedet, aber auch die Möglichkeit, die Welt mit einem Beruf der Freude macht, zu erkunden, mit Holiday on Ice, sehr schätzt. "Nicht jeden Tag ist Sonnenschein, aber im übertragenden Sinne darf man sich durch den niederprasselnden Regen nicht den Tag verderben lassen, aber man sollte stets die Sonnenstrahlen hinter den Wolken wahrnehmen, so Megan im Interview, die mit 4 Jahren bereits auf glitzernden Kufen das Eislaufen lernte und Partner Lloyd in England mit 5 Jahren.

Nach beachtenswerten Karrieren als Einzelläufer entdeckten sie vor einiger Zeit die Freude am gemeinsamen Paarlaufen. Warum ist es in Germany zu dieser Jahreszeit besonders schön? Daraufhin meinten beide: " Wir sind begeisterte Weihnachtsmarktbesucher und genießen die tolle festliche Atmosphäre, denn zu den Feiertagen sind wir für unser Publikum da. Zuhause waren wir zu den Feiertagen seit Jahren nicht. Wir freuen uns sehr darauf, im kommenden Januar in Frankfurt zu laufen, um in unserer Freizeit "MyZeil" einmal zum Shopping zu erkunden und Frankfurt so gut wie möglich kennenzulernen."

Holiday on Ice wird vom 5. bis zum 15. Januar 2017 in der Frankfurter Festhalle gastieren. Tickets und Infos zur Show : www.holidayonice.de. Ticket-Hotline 01805-4414. Übrigens: Ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Holiday on Ice-Besuchs ist bestimmt willkommen für eine unvergessliche "Time" (Zeit)