Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

LifestyleReise › Wie wär's mal mit "Schweben von Burg zu Burg"

Wie wär's mal mit "Schweben von Burg zu Burg"

In den Herbstferien unterwegs mit Seilbahn, Sessellift, Schiff oder auch mal zu Fuß

13.10.14 || altLORCH im RHEINGAU (11. Oktober 2014) - Kaum sind die großen Ferien rum, heißt es schon wieder: Ferien im Anflug. Und weil Kinder im Hotel Im Schulhaus gern gesehene Gäste sind, hat das Team ein Paket geschnürt, das Eltern und Kindern gleichermaßen gefällt. Abheben und in die Luft gehen ist gleich drei Mal mit drin. Dreh- und Angelpunkt für die schönsten Herbst-Abenteuer mit der ganzen Familie ist das kleine Winzerstädtchen Lorch im Rheingau. Hier liegt umgeben von Wald und Weinbergen das Hotel Im Schulhaus. Wo einst Schüler über ihren Heften schwitzten, ist heute ein modernes Hotel entstanden, das zu immer neuen Freizeit-Aktivitäten einlädt. Zum Beispiel zum "Schweben von Burg zu Burg". Das kleine Arrangement ist ideal für einen Kurztrip in den Herbstferien zum familienfreundlichen Preis.

altDas Bild wurde in der Seilbahn in Koblenz aufgenommen. Foto: Skyglide Event Deutschland GmbH

Jeden Tag steht viel Bewegung auf dem Programm. Ob mit Seilbahn oder Sessellift, mit dem Schiff oder auch mal zu Fuß. Langweilig wird's garantiert nie. In Koblenz kann die Festung Ehrenbreitstein besichtigt werden. Nach oben schwebt man in aussichtsreichem Flug mit der Panorama-Seilbahn. Ein Erlebnis, das schon Millionen Besucher der Landesgartenschau begeisterte. Wer seinen Ausflug geschickt timt, kann am 26. Oktober das Drachenfest mitfeiern. Dann steigen vom Fes-tungsgelände aus viele bunte Drachen in die Luft - gerne auch der eigene.

Oberhalb von Rüdesheim liegt Amors Garten mit Blick auf trut-zige Burgen und sagenumwobene Burg Ruinen. Auf verwun-schenen Wege erreicht man Zauberhöhle (Taschenlampe mitbringen) und Adlerwarte und kann Bambi im Wildgehege füttern. Anflug ebenfalls per Seilbahn. Das Schweben über den Reben in den kleinen Kabinen in der prägnanten Eiform gehört zu den Attraktionen eines Aufenthalts in Rüdesheim. Von oben grüßt Germania, deren Schwert allein xx Meter misst. Zu Tal geht's mit dem Sessellift und dann per Schiff zurück zum Ausgangspunkt. Wem das immer noch nicht genügt, leiht sich im Hotel ein Fahrrad - natürlich mit Helm - und "reitet" immer am Rhein entlang durchs Abenteuerland.

Im Preis von EUR 135,- pro Person im Doppelzimmer sind zwei Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, ein Wanderrucksack mit allem, was man auf dem Weg so braucht, und zwei Lunchpakete eingeschlossen. Kinder bis 5 Jahre übernachten kostenfrei im Zimmer der Eltern. Für Kinder von 6 bis 12 Jahren werden zusätzlich EUR 20,- berechnet, wenn sie im Zimmer der Eltern übernachten. Für Kinder von 13 bis 15 Jahren, die im Zimmer der Eltern untergebracht sind, werden EUR 90,- fällig. Die Verlängerungsnacht kostet EUR 43,- pro Person. Dabei übernachten Kinder bis 12 Jahre kostenfrei im Zimmer der Eltern. Das Angebot ist zeitlich limitiert und gilt vom 10. Oktober bis 1. November 2014.

Weitere Infos und Buchungen unter: Tel. 06726 80 71 60. Web-site: www.hotel-im-schulhaus.de (prpro)