Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

RegionalRheingau Taunus Kreis › Dank des Landrates

Dank des Landrates

Landtagswahl wurde reibungslose abgewicket

21.01.09 || BAD SCHWALBACH (21. Januar 2009) - Landrat Burkard Albers und die Kreiswahlleiterin für den Rheingau-Taunus-Kreis, Daniela Leß, danken den Verwaltungen der kreisangehörigen Städte und Gemeinden und den zahlreichen ehrenamtlichen Wahlvorständen für die gelungene Abwicklung der Landtagswahl im Kreis.lt

"Wegen der verkürzten Vorbereitungszeit der Wahl auf Grund der Auflösung des Landtags waren die Städte und Gemeinden dieses Mal besonders stark gefordert. Ich bedanke mich bei allen Gemeindewahlleitungen für das große Engagement und die gute Zusammenarbeit", so der Landrat.

In insgesamt 190 Wahlbezirken, davon 76 im Bereich des Wahlkreises 28 (Rheingau, Schlangenbad und Bad Schwalbach) und 114 im Bereich des Wahlkreises 29 (Untertaunus) haben zudem zahlreiche ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer pflichtgemäß ihren Dienst ausgeübt. "Die Übernahme dieses Wahlehrenamtes ist nicht selbstverständlich und es wird immer schwerer, ausreichend freiwillige Helferinnen und Helfer zu finden", weiß Burkhard Albers. "Daher danke ich allen herzlich, die diese Aufgabe in unserem Kreis gerne übernommen haben." (pirtk)

Ins Visier genommen:

Überregional Alle anzeigen