Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

RegionalWiesbaden › Betreten erwünscht - Kempinski Hotel Gravenbruch lädt zum Umbau-Infotag

Betreten erwünscht - Kempinski Hotel Gravenbruch lädt zum Umbau-Infotag

Blick in die Zukunft bei Grillfest, Live-Musik mit den „Gipsys" und Kinderanimation

23.08.12 || altNEU ISENBURG, (22. August 2012) - Die Maler und Fliesenleger sind täglich unterwegs, die Gärtner haben einen Teil ihrer Arbeit bereits erledigt: Die Umbauarbeiten im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt sind in vollem Gange. Aber wie genau wird es aussehen, das runderneuerte Fünf- Sterne-Superior-Hotel? Hoteldirektor Stefan Schwind lädt alle interessierten Bürger ein, am Samstag, 25. August 2012, zwischen 12.00 und 18.00 Uhr einen Blick in die Zukunft des Hotels zu werfen. Betreten des Hotels ausdrücklich erwünscht! Als Highlight spielt die Frankfurter Multi-Kulti-Band „The Gypsys".

Jeder Besucher kann sich an diesem Tag umfassend darüber informieren, wie sich das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt in den kommenden zwei Jahren verwandeln wird. Zwei Musterzimmer inklusive Badezimmer sind bereits fertig eingerichtet und vermitteln einen Eindruck von der zukünftigen Wohnqualität im Hotel. Baupläne und großformatige Renderings - computergenerierte Ansichten - zeigen, wie Suiten, Lobby und Wintergarten in Zukunft aussehen werden. Alle 30 Minuten bieten Hotelmitarbeiter Führungen durch das Haus an und zeigen, wo sich schon etwas verändert hat: neues Mobiliar im Wintergarten, eine neue Seeterrasse, der neue Fitnessbereich - es gibt bereits einiges zu sehen. Wo entsteht der neue Ballsaal und welche Teile des Hotels werden wie umgebaut? Auch das erfahren die Teilnehmer der Führungen. Darüber hinaus können die Besucher zu allen baulichen Maßnahmen und Veränderungen Stefan Schwind und seinem Team Löcher in den Bauch fragen.

Zur Stärkung gibt es im Schoppenhof Biergarten ein rustikales Barbecue bei Live-Musik der Frankfurter Multi-Kult-Band „The Gipsys". Die vier Musiker stellen Ihr brandneues Album SIEBEN vor. Aktuelle Hits wie ‚Heavy Cross von Gossip oder ‚Rolling in the Deep‘ von Adele treffen auf Klassiker von Simply Red oder Tears for Fears. Würstchen und Getränke werden zum Selbstkostenpreis von einem Euroverkauft; den Erlös des Tages erhält die Kinderhilfestiftung e. V.

Auf die kleinen Gäste wartet ein Animationsprogamm und ein Malwettbewerb zum Thema „Mein Traumhotel". Und nach dem Malen können sich die Kinder auf der Hüpfburg austoben. Erwachsene haben die Möglichkeit, ihre Wünsche und Vorstellungen von einem idealen Hotel an einer großen Pinnwand niederzuschreiben - wer weiß, vielleicht wird die ein oder andere Idee ja noch verwirklicht. Jeder der Lust und Zeit hat, kann einfach im Kempinski Hotel Gravenbruch vorbeischauen und einen entspannten Nachmittag genießen. (np/ballcom)

Ins Visier genommen:

Überregional Alle anzeigen