Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

Vermischtes50+ › Es geht zum Schloss Sayn-Wittgenstein

Es geht zum Schloss Sayn-Wittgenstein

Senioren-Arbeitskreis lädt zu Frühlingsfahrt ein

03.03.09 || KRIFTEL (3. März 2009) - Der Frühling naht - und damit auch der erste Tagesausflug, zu dem der Arbeitskreis Senioren des Kulturforums in diesem Jahr einlädt. Er findet am Donnerstag, 26. März statt (Abfahrt 9.15 Uhr vor dem Rat- und Bürgerhaus Kriftel). Ziel ist das Schloss Sayn-Wittgenstein. Näheres teilt Organisator Dieter Becker in der folgenden Beschreibung mit.

„Unsere Reise bringt uns über die A3 und die A48 nach Sayn. Dort angekommen, erwartet uns zunächst eine Führung durch das Eisenkunstguss-Museum mit einer einzigartigen Sammlung von Kunstwerken der berühmten Sayner Hütte. Daneben präsentieren sich Kunstgussöfen aus der Fertigung der Concordiahütte.

Nach dem Museumsbesuch erfahren wir im Fürstinnen-Zimmer des Schlosses Wissenswertes über fünf Generationen der Fürstenfamilie zu Sayn-Wittgenstein. In der benachbarten neogotischen Schlosskapelle finden wir einen Ort der Andacht und der Besinnlichkeit. Anschließend ist das Mittagessen im Schlossrestaurant „Sayner Zeit" vorgesehen.

Um 14 Uhr beginnt die Führung im „Garten der Schmetterlinge", die uns in eine tropische Zauberwelt entführt, mit Orchideen und Bananenstauden, plätschernden Wasserfällen und einer bunten Vielfalt exotischer Schmetterlinge. Farbenprächtige Falter aus Südamerika, aus Afrika, und Asien fliegen frei zwischen den Besuchern von einer Blüte zur anderen, stets auf der Suche nach Nektar, z.B. der bis zu 30 cm große Atlasspinner aus China oder der blaue Morpho aus Brasilien. Nach dem Besuch des Schmetterlingsgartens steht uns noch etwas Freizeit zur Verfügung, bevor wir etwa um 17 Uhr die Heimreise antreten."

Anmeldungstermine sind am 11. und 18. März. Die Kosten für die Fahrt im Komfortbus und für Eintritte und Führungen betragen pro Person 34 Euro. Anmeldungen nimmt Dieter Becker am Mittwoch, 11. März von 10.30 bis 12 Uhr im Rathaus, Zimmer 3, entgegen sowie am Mittwoch, 18. März um die gleiche Zeit. (gmkri)