Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

VermischtesGesellschaft › Apfelwein goes global im Römer

Apfelwein goes global im Römer

40 Spitzenkelterer und Manufakturen aus ganz Europa stellen 150 einzigartige Apfelwein-Spezialitäten vor

25.02.10 || altFRANKFURT (25. Februar 2010) - Die zweite internationale Jahrgangspräsentation „Apfelwein im Römer" (AiR) präsentiert Apfelwein auf höchstem Niveau in den Frankfurter Römerhallen. Apfelwinzer aus aller Welt werden am 7. März im Römer zu Gast sein. Die Präsentation findet auf Initiative der beiden Apfelwein-Connaisseurs Andreas Schneider & Michael Stöckl statt. 40 Spitzenkelterer und Manufakturen aus ganz Europa stellen in diesem Jahr 150 einzigartige Apfelwein-Spezialitäten wie Schaumweine, Cidres, Eisweine, Sherrys, Ports und Edelbrände in großer Vielfalt, ausgebaut nach Sorte, Lage und Cuvée, vor.

Apfelwinzer aus aller Welt zu Gast


Regional, national, international - die diesjährige Jahrgangspräsentation internationaler Apfelweine im Frankfurter Römer verspricht mit Exoten wie kanadischem Eisapfelwein, Apfelsekt aus der Schweiz, exquisiten Cidres, Designer-Apfelwein aus Russland und neuen regionalen Preziosen aus Äpfeln und anderem Obst sowie regional- und landestypischen Premium-Lebensmitteln echte Highlights des Genusses.

Die Jahrgangspräsentation „Apfelwein im Römer" wird am 7. März von der Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth im Kaisersaal eröffnet. Von 12 - 14 Uhr findet eine Verkostung für das Fachpublikum statt, von 14 - 19 Uhr die Verkostung für die interessierte Öffentlichkeit. Mehr als 150 Spezialitäten vom Apfel, sowie Wasser und Brot stehen für die Gäste zum Probieren bereit. Eintritt: 20 Euro im Vorverkauf / für Kurz-Entschlossene: 25 Euro an der Tageskasse. (is/aw/fn)

Unser obiges Bild zeigt volle Apfelweingläser in einer Frankfurter Traditionsgaststätte aufgenommen. Goldgelb steht der Äppelwoi im Gerippte. Foto: Ralph Delhees