Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

VermischtesGesellschaft › Fahrgäste werden zum Lachen gebracht

Fahrgäste werden zum Lachen gebracht

Greser & Lenz zeichnen den größten Witz der Welt

09.03.09 || FRANKFURT (9. März 2009) - Witze in der Zeitung sind klein. Die Originalzeichnungen sind etwas größer. Am größten wird der Witz, den die Karikaturisten Achim Greser und Heribert Lenz am Donnerstag, 19. März, um 12 Uhr in Frankfurt zeichnen werden. Zusammen mit dem Caricatura Museum Frankfurt bringen sie eine Karikatur in den Maßen 2,50 mal 3,50 Meter im U-Bahnhof Willy-Brandt-Platz an. Zwei Wochen lang werden so die Fahrgäste Richtung Seckbacher Landstraße zum Lachen gebracht.

Weitere 284 kleinformatige Witze von Greser & Lenz zeigt die aktuelle Ausstellung "Hurra, die Krise ist vorbei" im Caricatura Museum - Museum für Komische Kunst - am Weckmarkt 17.

Weitere Informationen zu der Aktion und der aktuellen Ausstellung gibt es unter Telefon 069/212-73376 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. . (pia)