Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

VermischtesGesellschaft › Auf zum Pilgern - Kreuz und Quer durch Hessen

Auf zum Pilgern - Kreuz und Quer durch Hessen

Jeden Sonntag neuer hessischer Pilger-Weg - Kirchensendung bei HIT RADIO FFH

16.07.09 || BAD VILBEL (16. Juli 2009) - „Ich bin dann mal weg!" Der Entertainer Hape Kerkeling hat es vorgemacht und damit einen Trend ausgelöst. „Kreuz und Quer" (sonntags 6 bis 9 Uhr), die Kirchensendung des hessischen Privatsenders HIT RADIO FFH, berichtet ab Sonntag (19. Juli) jede Woche über einen neuen Pilgerweg in Hessen.

Hessen bietet jede Menge Pilgerwege, vier davon stellen die evangelischen und katholischen Kirchenredaktionen bei HIT RADIO FFH in den kommenden Wochen genauer vor. An vier Sonntagen in den hessischen Sommerferien heißt es: „Auf zum Pilgern". In „Kreuz und Quer" geht es um den Elisabethpfad (19. Juli), den Jakobsweg (26. Juli), den Pilgerweg St. Jost im Fischbachtal in Südhessen (2. August) und die Bonifatius-Route (9. August). Im Mittelpunkt der Sendungen stehen nicht nur die Besonderheiten der einzelnen Pilgerwege, sondern auch interessante Kirchen und Klöster am Wege und natürlich Menschen aus vielen Kirchengemeinden, die sich um die Pilger kümmern. Die Kirchen-Reporter geben außerdem Tipps, wo man als Pilger übernachten kann und was man alles mitnehmen sollte.

Die Kirchenredaktion von HIT RADIO FFH setzt sich aus Redakteuren der beiden evangelischen Landeskirchen - Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck und Evangelische Kirche in Hessen und Nassau - sowie den drei katholischen Bistümern Fulda, Limburg und Mainz zusammen. (dk/ffh)