Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

VermischtesLehre & Wissenschaft › Dienstleistungsberufe sind besonders beliebt

Dienstleistungsberufe sind besonders beliebt

Neueste Ausgabe ,Statistik Aktuell' gibt Auskunft über Ausbildungsplätze

13.06.13 || altFRANKFURT (13. Juni 2013) - Die betriebliche Ausbildung im dualen System zwischen Ausbildungsbetrieb und Berufsschule ist für viele Jugendliche der erste Schritt in das Berufsleben. So wurden 2011 in Frankfurt am Main 5.960 Ausbildungsverträge neu abgeschlossen, ein leichtes Plus gegenüber 2009 (+154; +2,7 Prozent). Zwei Fünftel aller neuen Auszubildenden (2.453) und damit die meisten, besaßen einen mittleren Abschluss, ein gutes Drittel verfügte über die (Fach-)Hochschulreife (2.104). Einen Hauptschulabschluss hatte gut ein Fünftel (1.291) der Auszubildenden mit neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen.

Nicht überraschend ähnelt die Struktur der Ausbildungsplätze der Struktur der Arbeitsplätze. Die meisten Auszubildenden (70,3 Prozent) konzentrierten sich in zehn Berufsfeldern. Dienstleistungsberufe, für die eine besonders hohe Qualifikationen beziehungsweise eine entsprechenden schulische Vorbildung benötigt wird, dominieren in diesen Berufsfeldern. So hatten zum Beispiel in der Berufsgruppe Bank-, Bausparkassen- und Versicherungsfachleute rund vier von fünf Auszubildenden einen (Fach-)Hochschulabschluss, aber nur 0,5 Prozent einen Hauptschulabschluss. Etwas abgeschwächter, aber dennoch deutlich zeigten sich diese Strukturen auch in den meisten anderen Berufsfeldern. Für die Zukunft ist zu erwarten, dass die Komplexität von beruflichen Aufgaben weiter zunehmen und die Anforderungen steigen werden. Das stellt Frankfurt nicht nur als Arbeits-, sondern auch als Ausbildungsort vor besondere Herausforderungen.

Weitere Ergebnisse der Untersuchung, auch zu geschlechtsspezifischen Unterschieden, finden Sie in der neuesten Ausgabe Frankfurt Statistik Aktuell des Bürgeramtes, Statistik und Wahlen. Diese Ausgabe und alle weiteren Ausgaben kann man unter http//www.frankfurt.de/statistik_aktuell abrufen. (pia)