Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

WirtschaftMessen und Ausstellungen › M-Days 2013: Kongress und Messe für mobile Solutions und Technologies

M-Days 2013: Kongress und Messe für mobile Solutions und Technologies

Über 120 Speaker aus dem In- und Ausland zeigen im Februar die neusten Mobile-Trends - Erste Speaker-Highlights mit zahlreichen Experten

22.01.13 || FRANKFURT (13. Januar 2013) - Am 5. und 6. Februar ist es wieder so weit: Die Besucher der achten M-Days können sich auf zahlreiche, hochkarätige Speaker von Gruner + Jahr, Deutsche Telekom, Millennial Media, Microsoft, Adidas, Bitkom, Goldmedia und vielen mehr in Frankfurt am Main freuen. Mobile ist überall präsent und der Kongress widmet sich den fünf wichtigen „mobile"-Kernthemen Strategy, Marketing, Media, Commerce und Enterprise in mehr als elf Fachforen und über 120 Speakern aus dem In- und Ausland.

David Gosen, European Managing Director Digital, Online & Mobile von Nielsen, präsentiert in der Keynote am zweiten Tag der M-Days seine Einsichten in das Nutzerverhalten mobiler Geräte in den Bereichen Entertainment, Alltag und Berufsleben. So zeigte sich im Bereich „Category & Brand Performance" des jährlichen deutschen Smartphone Insights Reports von Nielsen in der Version von 2012, dass 90 Prozent der Deutschen, die über 16 Jahre alt sind und das Internet nutzen, mindestens ein Handy besitzen. Der Smartphone- Anteil dabei liegt derzeit bei 30 Prozent. Die Tendenz ist steigend, da mehr und mehr Nutzer in Deutschland die Funktionen eines Smartphones zu schätzen wissen. Den Einfluss mobiler Geräte spürt man auch in den Unternehmen.

Stephanie de Bodinat ist verantwortlich für die globale Mobile- Strategie von Adidas. Die Hinwendung zu Mobile begann bei Adidas nicht zuletzt mit dem „Bring Your Own Device"-Trend im Unternehmen, der ein Umdenken und eine Zuwendung zu diesem Medium mit sich gebracht hat. In der Keynote-Runde diskutiert Stephanie de Bodinat mit Speakern wie Gavin Stirrat, Managing Director EMEA von Millennial Media und Lars-Christian Weisswange, Vice President Westeuropa von Huawei verschiedene Seiten der Frage welchen Einfluss die mobile Technologie auf den Markt und die Unternehmen hat. Aspekte wie die Durchdringung von Geschäftsmodellen durch mobile Anwendungen, sowie die Einbindung von Apps, mobilem Internet und Cloud Services, neue Wege der Interaktion mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern sind dabei ein Teil der Diskussionsrunde. Moderiert wird diese spannende Runde von Mark Wächter, Vorstand von MobileMonday Deutschland.

Der Zusammenhang zwischen Mobile-Strategien und Applikationen wird am ersten Kongresstag, neben vielen anderen Themen, kritisch unter die Lupe genommen: Sind Apps und mobile Strategien notwendig? Was sind die besten App-Marketing-Plattformen? Mit welchen Strategieansätzen kann man den bestmöglichen Nutzen aus mobilen Anwendungen erzielen? Das Panel widmet sich dem Status Quo des mobilen Applikations-Managements für IT- und Marketing- Organisationen, zeigt auf wie mobile Applikations-Strategien aufgesetzt werden und wie eine erfolgreiche App-Vermarktung gegenüber Unternehmen und Endkunden aussehen kann. Experten, zum Beispiel von Appseleration, Trademob oder Smart Mobile Factory werden das Thema von allen Seiten beleuchten.

Experten von Gruner + Jahr, Bitkom und Goldmedia diskutieren Themen aus der Marketing- und Medienwelt mit Panels zu Mobile Marketing, Mobile Print sowie Bewegtbild und Second Screen. Der Bereich Enterprise ist unter anderem mit der Deutschen Telekom, Ford und SAP zu den Themen Business Solutions und M2M aufgestellt. In Zusammenarbeit mit dem Marketing- und Contentpartner der MDays GS1 Germany werden die Themen Mobile Commerce, Couponing, Payment, Wallet und Trusted Data von Experten aus dem Hause PayPal, Vodafone, Kraft Foods, E-Plus, Coupies, acardo auf dem Kongress besprochen.

Weitere Informationen zu den M-Days finden Sie auf der Internetseite www.m-days.com und im Blog Connected der Messe Frankfurt zur Digitalisierung des Geschäftslebens unter http://connected.messefrankfurt.com.

Veranstaltungsprofil M-Days


M-Days - die Kongressmesse für Mobile-Lösungen und Technologien der Messe Frankfurt spiegelt alle Facetten der mobilen Marktentwicklung wider. Am 5. und 6. Februar 2013 wird die 8. M-Days „Mobile Solutions and Technologies" zum dritten Mal als Veranstaltung der Messe Frankfurt in der Mainmetropole ausgerichtet. Die Kongressmesse für mobile Kommunikations-, Vertriebs- und Contentlösungen ist mit mehr als 110 Ausstellern aus elf Ländern, über 200 Referenten und mehr als 4.000 Besuchern die größte Leitkongressmesse rund um das mobile Internet und hat verstärkt den europäischen Markt im Fokus. Das Themenspektrum umfasst fünf wichtige Kernthemen: Strategy, Marketing, Media, Commerce und Enterprise.

Hintergrundinformation Messe Frankfurt


Die Messe Frankfurt ist mit 467,5 Millionen Euro Umsatz und weltweit 1.725 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften und rund 50 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2011 organisierte die Messe Frankfurt 100 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland. Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com (pf-cv/mda)

Hintergrundinformation 11 Prozent Communication


11 Prozent Communication mit Sitz in Erding ist Herausgeber der GFM Nachrichten (www.gfm-nachrichten.de) mit den Themenbereichen Mobile, Social Media, webTV und eGame Marketing - ein Fach-Informationstool im Umfeld der Neuen Medien für Marken, Medien und die Telekommunikationsindustrie. Als Gründer der M-Days ist die Agentur seit 2011 im Rahmen der M-Days Content-, Marketing- und Vertriebspartner der Messe Frankfurt Exhibition GmbH. (as/mda)