Banner
 

RheinMainTaunus

OnlineMagazin

WirtschaftUnternehmen › Mit „Express" kreiert Fleming’s eine neue Hotelmarke

Mit „Express" kreiert Fleming’s eine neue Hotelmarke

GF Schröder: „Ein unkompliziertes Gästeerlebnis" - Schlafbrillenporträts sollen inneren Look auflockern            von Karl-Heinz Stier

28.02.18 || FRANKFURT (27. Februar 2018) - Das ehemalige Intercity Hotel Frankfurt an der Nordseite des Frankfurter Hauptbahnhofes heißt ab sofort „Fleming's Express". Als jüngste Marke der Fleming's Hotels steht die vollständig neu renovierte und neu gestaltete Herberge an der Poststraße 6 für ein „unkompliziertes Gästeerlebnis der nächsten Generation" - so Hartmut Schröder, Geschäftsführer der Fleming's Hotel Management und Servicegesellschaft mbH & Co KG. „Unsere Gäste können sich auf ein modernes Hotelerlebnis mit vielen digitalen Services freuen".

Aus dem ehemaligen Kontorhaus am Hauptbahnhof wurde mit modernen An bauten ist seit fast 20 Jahren ein Hotelkomplex, der jetzt modernisiert zum ersten „Fleming's Express" seine Tore öffnete

Die 384 neugestalteten Zimmer sind nach einem flexiblen multifunktionalen Designkonzept „im kosmopolitischen Style" eingerichtet und besitzen hochwertige Ausstattungen wie Flatscreen-TV mit Radio, Arbeitsecke, Safe, kostenfreiem High-Speed-WLAN, Tee- und Wasserkocher, Minibar und kostenfreies Mineralwasser. Für Gäste in Zimmern der Superior Kategorie sind Getränke in der Minibar inklusive.

Über einen e-Concierge erhalten Gäste Informationen rund um das Hotel sowie deren Serviceleistungen, der Stadt und der Umgebung direkt auf ihr Smartphone. Zusätzlich werden sie über Shoppingmöglichkeiten und Sightseeing-Optionen in Frankfurt informiert. Gästen stehen darüber hinaus eine große Auswahl an internationalen Zeitungen und Magazinen in digitaler Form kostenfrei zur Verfügung. Um das Stadthotel zukünftig rund um die Uhr gezielt auf die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe eingehen zu können, ist ein 24-Stunden Self-Check-in-Counter neben der klassischen Rezeption geplant.

Fleming's-Geschäftsführer Hartmut Schröder bei der Vorstellung des neuen Hotels an der Nordseite des Frankfurter Hauptbahnhofes

Eine weitere Serviceleistung des Hotels stellt das im Zimmerpreis enthaltene Hotelgast-Ticket dar. Der Personennahverkehr ermöglicht den Hotelgästen unbegrenzte Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb der Frankfurter Innenstadt bis zum Flughafen für den gesamten Reisezeitraum.
Restaurant und Bar erhielten einen frischen Look. Das kulinarische Angebot reicht von Snacks mit levantinischen Einflüssen, die rund um die Uhr angeboten werden. 13 kombinierbare Veranstaltungsräume bieten Platz für 120 Personen von einer Größe ab 10 bis zum großzügigen Saal von 130 Quadratmetern.

Fotogalerie der Schlafbrillenporträts vom Fotografen Freddy Langer lockern die Räumlichkeiten im Hotel, wie z.B. Lobby, Bar und Restaurant auf und sind in den kommenden Monaten zu sehen. Fotos (3): Ralph Delhees

Damit Restaurant, Lobby und Bar optisch aufgelockert wurden, hat die Geschäftsführung des Hotels den Fotografen Freddy Langer, der seit 35 Jahren deutsche und internationale Künstler, wie beispielsweise Iris Berben, Andy Warhol, John Malkovich oder deutsche TV-Kommissare porträtiert, gebeten Künstler mit Schlafbrillen abzulichten. 40 Bilder hängen für drei bis vier Monaten in den drei Räumlichkeiten und bieten die Möglichkeiten, die Personen hinter der Schlafbrille zu enträtseln.

Die Fleming's Geschäftsführung hat nun mehr ihre Hotelkategorien in drei Angebotsstufen klassifiziert. Neben Fleming's Express gibt es noch Fleming‘s Selection, die höchste Ansprüche mit exklusivem Charakter an ausgewählten Topstandorten kombiniert: herausragender Service und gehobener Gastronomie. Und dann noch die Fleming‘s Hotels, die ihren Fokus klar auf die 4 -Sterne-Kategorie legt: sanfte Beleuchtung, Holzelemente und warme Farben, eine helle Glasdusche.

Die Fleming's Hotelmanagement und Servicegesellschaft mit Sitz in Frankfurt wurde im Jahre 1990 gegründet. Insgesamt gehören 20 Beherbungsgbetriebe der Fleming's GmbH dazu, zehn Vier- bis Fünf Sterne-Hotels in Frankfurt, München, Wien und Zürich sowie einem weiteren Hotel Ende 2018 in Hamburg.

Weiterhin betreibt das Unternehmen das Savigny Hotel Frankfurt City, fünf Franchisebetriebe mit der Deutschen Hospitality und der IntercityHotel GmbH sowie vier Boardinghäuser. Die Fleming's GmbH ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig und beschäftigt etwa 650 Mitarbeiter.